Datenschutz

Zur Startseite

Datenschutz­erklärung „dm Produkttester“

Bei uns, der dm-drogerie markt GmbH + Co.KG, Am dm-Platz 1, 76227 Karlsruhe, Telefon 0800 / 3 65 86 33, E-Mail: ServiceCenter@dm.de (im Folgenden „dm“), hat der Schutz Deiner Privatsphäre höchste Priorität. Aus diesem Grund werden alle Deine personenbezogenen Daten vertraulich behandelt. Die folgende Datenschutzerklärung informiert dich darüber, welche Daten durch Deinen Besuch auf unserer Internetseite erfasst und wie diese genutzt werden.

Bitte beachte, dass die folgende Datenschutzerklärung nicht für Internetseiten anderer Unternehmer gilt, auf die von unserer Internetseite aus verlinkt wird bzw. die einen Link auf unsere Internetseite enthalten.

1. Bereitstellung der Internetseite

Bei einem Besuch unserer Internetseite speichern wir standardmäßig folgende Daten: die IP-Adresse Deines Zugangs, die Session_ID zur Identifikation Deiner Verbindungssitzung, sowie das Datum und die Uhrzeit des Besuches. Dies ist technisch erforderlich, um Dir unsere Internetseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit des Systems zu gewährleisten. In diesen Zwecken liegt auch unser überwiegendes berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Für den vorgelagerten Zugriff auf diese Daten ist Rechtsgrundlage § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG. Die genannten Daten werden nach der beendeten Internet-Sitzung wieder gelöscht.

2. Datenverarbeitung personenbezogener Daten

Für die Teilnahme am Produkttester ist das Anlegen eines Profils in Form eines Nutzer-Kontos erforderlich. Auf unserer Internetseite kannst Du Dich unter Eingabe personenbezogener Daten registrieren. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben: Dein Vor- und Nachname, Deine Adresse, E-Mail-Adresse und Dein Geburtsdatum. Darüber hinaus kannst Du Dein Profil in den Kategorien Haare, Haut, Duftvorliebe und/oder Familie freiwillig weiter vervollständigen. Dies dient dazu, dass wir Dir möglichst passende Produkte zum Testen geben können. Deine Kontaktdaten benötigen wir, um Dich über Produkttests informieren und Dir die Produkte zusenden können. Deine Daten verarbeiten wir auf Grundlage eines Vertrags. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Sofern Du Dein Profil löschst, werden Deine personenbezogenen Daten unmittelbar gelöscht. Dies kannst Du jederzeit tun. Auch eine Änderung der Daten ist jederzeit in Deinem Profil möglich.

3. Einloggen mit „Facebook-Connect“

Wir verwenden auf unserer Internetseite die Funktion „Facebook Connect“, die von der Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, Tochtergesellschaft der Meta Platforms Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (Meta) angeboten wird.

Du wirst von dieser Funktion zunächst auf Facebook weitergeleitet. Dort wirst Du aufgefordert, Dich mit Deinem Benutzernamen und Passwort anzumelden. Wir nehmen von Deinen Anmeldedaten keine Kenntnis. Sofern Du bereits bei Facebook angemeldet bist, wird dieser Schritt übersprungen.

Welche Daten übermittelt werden, hängt von Deinen jeweiligen Privatsphäre- oder sonstigen Einstellungen des Nutzerkontos bei Facebook ab. Im Anschluss teilt Dir Meta mit, welche Daten an uns für die Registrierung bzw. Anmeldung auf unserem Internetauftritt übermittelt werden (Basisinformationen, d.h. Vor- und Nachname, Facebook-ID, Geschlecht, Freundesliste). Du bestätigst dies mit dem Button „OK“. Deine Freundesliste wird nicht dauerhaft von uns gespeichert, sondern nur für die Dauer einer Session. Auch hinsichtlich dieser Daten werden die datenschutzrechtlichen Bestimmungen von uns streng beachtet.

Rechtsgrundlage für die mit der Funktion „Facebook Connect“ verbundenen Datenverarbeitungen ist Deine Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Diese kannst Du widerrufen, indem Du auf Facebook in den Einstellungen den dm Produkttester per „diese App entfernen“ deaktivierst.

Hier kannst Du auch einstellen, ob wir/der dm Produkttester Dir Nachrichten schicken darf.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Meta sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre kannst Du den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen (https://de-de.facebook.com/about/privacy/).

4. Einsatz von Cookies

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt und von Deinem Browser gespeichert werden können. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, es sei denn, dies dient der Erfüllung eines mit Dir geschlossenen Vertrages, Du hast eine ausdrückliche Erlaubnis hierfür erteilt oder es besteht eine gesetzliche oder andere Rechtfertigungsgrundlage. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie im Browser auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Informationen über weitere Cookies findest Du unter 5. Webanalyse SAS VA.

Die Rechtsgrundlage für die Speicherung von technisch erforderlichen Cookies ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG, Rechtsgrundlage für die damit einhergehende Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Wir setzen Cookies ein, die insbesondere für die Funktionalitäten der Internetseite erforderlich sind. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher hast Du als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Deinem Internetbrowser kannst Du die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Internetseite deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Internetseite vollumfänglich genutzt werden.

5. Webanalyse SAS VA

Wir setzen die Tracking-Technologie der Firma SAS Institute GmbH, in der Neckarhelle 162, 69118 Heidelberg ein. Diese Technologie hilft uns dabei zu verstehen, welche Seiten und welche Dienste besonders attraktiv sind und wie oft die jeweiligen Seiten aufgerufen wurden. Auf dieser Basis können wir unser Angebot stetig optimieren.

Diese Technologie nutzen wir nur, soweit Du uns über unser Einwilligungsmanagement Deine Zustimmung erteilst. Rechtsgrundlage hierfür ist Deine Einwilligung gem. § 25 Abs. 1 TTDSG für die Speicherung und Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO für die anschließende Verarbeitung personenbezogener Daten. Deine Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widerrufen werden.

6. E-Mail-Newsletter

Für den Versand von Newslettern per E-Mail verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren. Das heißt, Du erhältst nur dann Werbung per E-Mail, wenn Du zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dies geschieht, indem wir Dir eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Du unseren Newsletter an diese E-Mail-Adresse erhalten möchtest. Rechtsgrundlage für die Zusendung des/der Newsletter(s) ist Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO.

Solltest Du später keine Newsletter mehr erhalten wollen, Kannst Du Deine Einwilligung für den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Kontaktiere hierfür einfach unser ServiceCenter unter oben genannten Kontaktdaten oder klicke den Abmelde-Link, den Du in jedem Newsletter findest oder ändere diese Einstellung in Deinem Profil.

7. Gewinnspiele

Von Zeit zu Zeit bieten wir Dir an, an von uns veranstalteten Gewinnspielen teilzunehmen. Die Gewinne werden grundsätzlich von uns an Dich versandt. Sofern dies im Einzelfall aufgrund der Beschaffenheit eines Gewinnes nicht möglich ist, bspw. weil eine direkte Kontaktaufnahme mit unserem Gewinnspielpartner erfolgen muss oder das Paket nicht durch zusätzliche Transportwege gefährdet werden soll, so geben wir in Ausnahmefällen Deine Daten an unseren jeweiligen Kooperationspartner weiter. Dieser ist bei dem jeweiligen Gewinnspiel angegeben.

Wir nutzen die im Rahmen der Teilnahme des Gewinnspiels angegebenen Daten ausschließlich zur Abwicklung des Gewinnspiels. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Rahmen des Gewinnspieles ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Deine Daten werden spätestens 4 Wochen nach Abschluss des Produkttests und Ziehung des Hauptgewinns gelöscht, es sei denn, bei dem Gewinnspiel ist ein längerer Zeitraum angegeben. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an den jeweiligen Kooperationspartner ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

8. Weitergabe Ihrer E-Mail-Adresse an Postdienstleister zum Zwecke der Information über Zustelldatum

Im Rahmen des Versandes der Produkttests erhältst Du von DHL Benachrichtigungen per E-Mail zur Paketankündigung sowie zu möglichen Zustelloptionen.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der E-Mail-Adresse an den jeweiligen Paketdienstleister sowie deren Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, basierend auf unserem überwiegenden berechtigten Interesse, den Benachrichtigungsservice auch unseren Produkttestern anbieten zu können und damit den Versand möglichst kundenfreundlich zu gestalten.

Die übermittelten Daten werden bei DHL gelöscht, wenn das Paket zugestellt werden konnte.

9. Kategorien von Empfängern, Übermittlung in Drittstaaten

Wir übermitteln Deine Daten grundsätzlich nicht an Dritte, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet (bspw. bei Aufforderung durch Strafverfolgungsbehörden) oder wir benötigen diese zur Durchführung von Geschäftsprozessen oder bedienen uns dieser im Rahmen einer Auftragsverarbeitungsvereinbarung. Dies betrifft bspw. Versanddienstleister, Warenwirtschaftsdienstleister, Webhoster, Kommunikationsagenturen oder auch IT-Dienstleister. In allen Fällen beachten wir strikt die gesetzlichen Vorgaben.

Hierbei können auch Daten an andere Staaten übermittelt werden, in denen die o.g. Vertragspartner ggf. sitzen bzw. die Daten verarbeiten. Dies sind in erster Linie Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) sowie vereinzelt Staaten außerhalb des EWR. Solche Länder haben möglicherweise Datenschutzvorschriften, die anders und weniger schützend sind als die der EU. Dies kann z. B. zur Folge haben, dass Deine Daten durch Behörden, zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeit, verarbeitet werden können. Wir implementieren für den Fall, dass personenbezogene Daten außerhalb der EU verarbeitet werden und kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorliegt, geeignete Sicherheitsvorkehrungen, einschließlich des Abschlusses von EU-Standarddatenschutzklauseln.

Den Vertragstext der EU-Standarddatenschutzklauseln sowie die Angemessenheitsbeschlüsse erhältst Du auf den Internetseiten der Europäischen Kommission, die EU-Standarddatenschutzklauseln aufrufbar hier, die Angemessenheitsbeschlüsse aufrufbar hier.

10. Rechte der betroffenen Person

Du hast das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten, ein Recht auf Datenübertragbarkeit sowie ggf. Rechte auf Löschung, Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung und/oder Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

11. Besondere Hinweise zum Widerspruchsrecht gem. Art. 21 DSGVO

Du hast das Recht aus Gründen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Dich betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Rechtsgrundlage gestütztes Profiling (Art. 4 Nr. 4 DSGVO).

Sofern Du Widerspruch einlegst, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sollte sich Dein Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner Daten zu Werbezwecken, gestützt auf Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO richten, werden wir die Verarbeitung ohne weitere Prüfung umgehend einstellen. Dies gilt ebenso für ein mit in solchen Zusammenhängen stattfindendes Profiling.

12. Datenschutzbeauftragter

Für Anfragen zum Datenschutz oder zu Deinen persönlichen Daten bei dm kannst Du Dich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

per E-Mail: datenschutz@dm.de

oder per Post:

dm-drogerie markt GmbH + Co. KG
Team Datenschutz
Am dm-Platz 1
76227 Karlsruhe

Stand November 2022